Versandkostenfreie Lieferung ab 39.-
einfach und sicher auf Rechnung

EQUISTRO Secreta Pro Max - 800 g

Click on above image to view full picture

Mehr Ansichten

EQUISTRO Secreta Pro Max - 800 g

Equistro Equistro

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Auf Lager (Lieferzeit: 2-4 Tage)
Ergänzungsfuttermittel für Pferde - mit ausgewählten Kräutern und Vitamin E
800g - Pellets
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 44,85 € und sparen 3%
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 43,49 € und sparen 6%
  • Kaufen Sie 4 zum Preis von je 41,82 € und sparen 10%
Lieferzeit 2-4 Tage
46,21 €
Lieferzeit 2-4 Tage
800g (1kg=57,76 €)

Diesen Artikel liefern wir Ihnen
Versandkostenfrei
an Ihre Wunschadresse.

Versandkostenfreie Lieferung!
Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt und zzgl. Versand
Bonuspunkte sammeln (?)
Reward Points Policy Sie erhalten 46 Online-Bonuspunkte bei Kauf dieses Artikels.
Registrieren
+100 Punkte
Newsletteranmeldung
+100 Punkte

Passende Artikel

Details

Zusatzinformationen

Bewertungen

Eigenschaften
:
Equistro SECRETA PRO MAX ist ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde in Pelletform.
SECRETA PRO MAX besitzt eine einzigartige Formulierung, welche ausgewählte Kräuter mit dem Antioxidans Vitamin E, verfügbar in biologischer Form, zur Unterstützung des Bronchialsystems kombiniert.

SECRETA PRO MAX wird besonders für Pferde empfohlen, die ein gesundes Respirationssystem für ihr Wohlbefinden und ihre Leistung benötigen.

Zusammensetzung: Schwarznessel 13,6%, Thymian 13,6 %, Gerstenmehl 12,6 %, Klettenwurzeln 8,2 %, Grindelia 8,2 %, Süßholz 8,2 %, Johannisbrotschoten 6,8 %, Efeublätter 5,5 %, Huflattich 5,5 %, Königskerze 5,5 %, Alfalfa 4 %

Inhaltsstoffe:
Rohfaser 19 %, Rohprotein 11%, Rohasche 9,5%, Feuchtigkeit 5%, Rohfett 4,6 %,
salzsäureunlösliche Asche 3 %, Natrium 0,2 %


Zusatzstoffe/kg:
Vitamine: Vitamin E/all rac-alpha-Tocopherolacetat (3a700) 21800 IE., Aromastoffe:
Traubenextrakt 13630 mg

 

Fütterungshinweis:
Pferde (500 kg): 10-20 g = 1-2 Messlöffel täglich
Fohlen/Ponys: 5-10 g = 1/2-2 Messlöffel täglich
1 Messlöffel=10g
Während der ersten 7 Tage sollte die Tagesration verdoppelt werden.



zusätzliche Information

Abwehrschwäche und Erkrankungen der Atemwege beim Pferd

Erkrankungen der Atemwege sind ein häufiges Problem in der Pferdehaltung. Von der Früherkennung und der richtigen Beurteilung zu Beginn oft harmlos erscheinender Störungen sowie von einer rechtzeitig eingeleiteten und konsequent durchgeführten Therapie mit Begleitmaßnahmen hängt vielfach die Nutzungs- und damit die Lebensdauer eines Pferdes ab.

 

Gesunde, ungestresste und korrekt geimpfte Pferde besitzen zwar eine ausreichende lokale und humorale Immunität und lokale Mechanismen, um Viren und Bakterien in den Atemwegen an der Vermehrung zu hindern. Nach Lindner (1990) kommt es aber insbesondere bei Pferden von unerfahrenen oder zu ehrgeizigen Besitzern häufig zu einer Schwächung des Abwehrsystems und dadurch bedingten Atemwegserkrankungen durch

  1. körperliche Belastung bzw. relative Überforderung, auf Turnieren oder Rennen, aber auch bei Ausritten oder Dressur mit untrainierten Pferden (1 Stunde Bewegung, 1 Woche Stallruhe)
  2. mangelhafte Stallhygiene, schlechtes Stallklima, vor allem hoher Ammoniakgehalt (scharfer Geruch) und Staub
  3. meist zu energiereiche Fütterung; bei Sportbelastung keine angemessene Versorgung mit Mineralstoffen
  4. Infektionen, vor allem Parasiten
  5. häufiger Milieuwechsel, durch Reisen zu Turnieren; der Transport selbst schwächt die Abwehrfähigkeit der Tiere ganz erheblich; hoher Infektionsdruck überfordert ihr Immunsystem zusätzlich
  6. Arzneimittelmissbrauch, wie die unkritische Gabe von Antibiotika oder Cortison; Impfen in Stresssituationen.

Ein weiterer Grund für Abwehrschwäche gegen sonst banale Krankheiten ist der Rückgang der Vielfalt an für das Bronchialsystem wichtigen Kräutern auf den intensiv genutzten Pferdeweiden. Kräuter dienen im Rahmen der Ernährung der Steigerung der natürlichen Abwehrkräfte. Ist die angebotene Artenauswahl zu gering, kommt es zu erhöhter Anfälligkeit und leichter zu Erkrankungen, z.B. der Atemwege.

Bei der Abwehr von Reiz- oder Schadstoffen und viralen oder bakteriellen Infektionserregern spielen die Schleimproduktion der Epithelien der Atemwege und der Abtransport des Schleims eine erhebliche Rolle. Bei abwehrgeschwächten Tieren kann übermäßig Schleim produziert und zu wenig abgehustet werden. In diesem Milieu entstehen optimale Bedingungen für eine Vermehrung von Primär- oder Sekundärerregern. Der Sekretstau sollte bei allen Therapiemaßnahmen gegen Erkrankungen der Atemwege mit bedacht werden. Neben der Kausaltherapie können hier Naturprodukte, wie Kräuter, eingesetzt werden, die die allgemeine Abwehrfunktion und den natürlichen Säuberungsmechanismus der Atemwege unterstützen.

 

Stadien der Atemwegserkrankungen

ohne schleimlösende Mittel            mit schleimlösenden Mitteln 
Abwehrschwäche   Abwehrschwäche
Akute Erkrankung   Akute Erkrankung
Abwehrschwäche   Abwehrschwäche
Überreaktion   Überreaktion
Mucostase   Schleimlösende Mittel
Abwehrschwäche   Schleim löst sich
Chronischer Verlauf   Therapie greift
Dauerschäden   Heilung
Equistro SECRETA PRO MAX ist ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Sie bewerten den Artikel: EQUISTRO Secreta Pro Max - 800 g

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung

Artikelschlagworte

Andere Benutzer haben für diesen Artikel folgende Tags hinzugefügt: